s Woot ischt frei

Jedes Jahr am letzten Sonntag im April versammeln sich rund 3’000 Stimmberechtigte auf dem Landsgemeindeplatz in Appenzell zur Landsgemeinde, dieser Urform der Demokratie. Die Landsgemeinde gibt es nur noch in den Kantonen Glarus und Appenzell Innerrhoden. Der Kanton Appenzell Ausserrhoden hat die Landsgemeinde 1997 abgeschafft. Die Stimmberechtigten nehmen Wahlen vor und befinden über sämtliche durchs Jahr angefallenen Sachgeschäfte auf kantonaler Ebene.

 

 

Böse und weniger Böse

Nord-Ost-Schweizerisches Schwingfest in Wattwil

 

 

Chäserrugg

Gipfelrestaurant auf dem Chäserrugg von Herzog & de Meuron

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s